Geschmack von Salz ... sechzig Jahre später

0
Gino-Paoli-Jahre-60-Geschmack-von-Salz
- Werbung -

Nach sechzig Jahren hat Gino Paolis Meisterwerk ein eigenes Video.

Es war 1963, als ein Mann noch keine dreißig Jahre alt war Gino Paoli er sang ein Lied, das ihn an das Firmament der größten italienischen Songwriter führen würde. Sapore di Verkauf ist das schönste und ikonischste Lied des Sommers, das den Geist vollständig vom Blau des Himmels, vom Rauschen der Wellen und ... von Liebe durchdringt. Dieser Sommer prägte das Leben des friaulischen Singer-Songwriters, genauer gesagt von Monfalcone, wo die 23 September der 1934. Friulano, weil das seine Heimat war, auch wenn die meisten ihn für Genueser halten.

Genua ist die Stadt, die ihn und seine Familie kurz nach seiner Geburt willkommen geheißen hat. Pegli wurde seine Nachbarschaft und Genua wurde später seine Stadt. Für diese Stadt und die musikalische Bewegung, die sie auszeichnete, die sogenannte Genueser Schule, wurde er zusammen mit Fabrizio De André, Umberto Bindi, Ivano Fossati, Aber auch Paolo Conte e Luigi Tenco, beide im Piemont geboren, der erste in Asti, der zweite in Cassine, in der Provinz Alessandria, aber Genueser durch Adoption.

Gino Paoli. Ein unbegreiflicher Sommer

Wir haben den Sommer 1963 als eine Zeit definiert, die das Leben von Gino Paoli prägte. Der Erfolg von Sapore di Verkauf es ist außergewöhnlich, aber trotzdem kommt der Singer-Songwriter, um die extreme Geste zu machen. Am 11. Juli 1963 versucht er Selbstmord, indem er sich ins Herz schießt. Über die Episode wird er einige Jahre später sagen: "Jeder Selbstmord ist anders und privat. Es ist der einzige Weg zu wählen: weil die entscheidenden Dinge im Leben, Liebe und Tod, nicht gewählt werden; du entscheidest dich nicht, geboren zu werden, zu lieben oder zu sterben. Selbstmord ist die einzige arrogante Möglichkeit des Menschen, für sich selbst zu entscheiden. Aber ich bin der Beweis dafür, dass man sich auch so nicht wirklich entscheiden kann. Die Kugel durchbohrte das Herz und landete im Perikard, wo sie noch eingekapselt ist. Ich war allein zu Hause. Anna, damals meine Frau, war gegangen; aber er hatte die Schlüssel einem Freund hinterlassen, der kurz darauf hereinkam, um zu sehen, wie es mir ging.

Der Videoclip… sechzig Jahre später

Zum Glück ging das Leben weiter, für ihn und für uns, die seine Kunst genossen. Viele neue Hits, eine außergewöhnliche musikalische Karriere, die andere unsterbliche Meisterwerke beschert hat: Die Katze, Der Himmel in einem Raum, Was ist da, Ohne Ende, Eine lange Liebesgeschichte, Sassi, Vier Freunde. Jetzt hat eines seiner Meisterwerke einen eigenen Videoclip, eine Hommage an das Lied Sapore di Verkauf es ist eine Hommage an einen Künstler, der seit einigen Wochen seine Familie feiert 87 Jahre und dass er mit seinen Liedern ganze Generationen begleitet hat.

- Werbung -

Das Video wurde letzten Sommer an der romagnolischen Riviera gedreht, genau in Bellaria. Direktor Stefano Salvati hat die magische Atmosphäre der sechziger Jahre nachempfunden, in einer fast Fellini-artigen Atmosphäre, die ein wenig erinnert 8 und ½ und ein bisschen da Süßes Leben, komplett mit Band, Ochsen und Primadonna, die Küsse und Lächeln spendet. Die Einzigartigkeit des Videos betrifft seine Protagonisten, die alle Kinder sind. Wie der, der den Gino Paoli der 60er Jahre verkörpert, komplett mit ikonischer Brille. Und was die Brille am Ende des Videos angeht, verrät der friaulisch-genuesische Singer-Songwriter ein kleines Geheimnis über den Ort, an dem er sie gekauft hat.

- Werbung -




Das Lied im Video spielt Gino Paoli persönlich mit der Blaskapelle von Funk aus. Es ist spannend zu sehen und zu hören. Zu denken, dass dieses Lied, das uns jeden Sommer unter den Sonnenschirmen unserer Strände begleitet und das von vielen gesungen, gepfiffen oder einfach nur gehört wird, fast sechzig Jahre alt ist, hat etwas Unglaubliches und Magisches. Der Zauber eines Gedichts eines scheinbar schroffen Mannes, der mit zunehmendem Alter ein Matrosengesicht bekommen hat, mit einem großen weißen Schnurrbart und den Furchen der Zeit im Gesicht.

Die Inspiration

Mit Blick auf das herrliche Meer von Sizilien, das von Capo d'Orlando, komponierte er seinen größten Erfolg, während er in einem verlassenen Haus vor einem einsamen Strand war. Ein Tag am Meer, an dem die Sonne träge den Lauf der Zeit begleitete, während seine Frau badete und sich dann neben ihn legte. Wie sich derselbe Autor mehrmals erinnert hat, wurde das Lied nicht für geschrieben Stefania Sandrelli, damals eine sehr junge Schauspielerin und Weggefährtin des Singer-Songwriters.

Gino Paoli war nie ein Künstler, der in eine Definition eingesperrt wurde, natürlich war er immer einer, der, wie sein genuesischer Kollege und Freund Fabrizio De André gesagt hätte, gereist ist in eine hartnäckige und entgegengesetzte Richtung. Seine künstlerische wie auch seine sentimentale Karriere haben uns immer einen Mann vorgestellt, der die Normalität des Lebens nie akzeptiert hat, der immer etwas mehr wollte, all die verschiedenen Aspekte entdecken und vor allem, der ihm nie aufgezwungen wurde irgendetwas. , von niemandem. Er wollte auch den Tod mit seinem persönlichen Siegel besiegeln, er versuchte selbst zu entscheiden, wann er diese Welt begrüßen würde. Glücklicherweise folgte auch diese Kugel einer eigensinnige und entgegengesetzte Richtung. Jetzt liegt sie ihm am Herzen, um ihn daran zu erinnern, dass das Leben immer eine neue Chance bietet. Für ihn wie für uns alle.

Artikel von Stefano Vori



- Werbung -

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Finden Sie heraus, wie Ihre Daten verarbeitet werden.