Tischtennis, die Leichtigkeit des Klangs

0
- Werbung -

Tischtennis ist eine der beliebtesten Sportarten der Welt, vor allem dank des Vorstoßes Chinas, und ist seit 1988 olympische Sportart, zeichnet sich aber durch seinen ganz besonderen Klang so aus, dass man ihn besser unter dem lautmalerischen Namen Ping Pong kennt.

Offensichtlich stellt der "Ping" den Schlag des Schlägers auf den Ball dar, während der "Pong" den Aufprall des Balls auf den Tisch darstellt. Bei einem guten Wärmeaustausch wechseln sich dann die beiden Klänge ab eine Sequenz mit einem unverwechselbaren Rhythmus.



Der Spieler, der auf der Suche nach dem Spielort ist, wird sicherlich den vertrauten Klang des Spiels hören, bevor er die ersten Tische sehen kann und sich sofort am richtigen Ort, fast wie zu Hause, fühlen. Wenn ein Turnier gespielt wird, wird die ganze Turnhalle zu einem Konzert von "Ping" und "Pong" sie vermischen sich, überlappen und verschmelzen miteinander während andere Geräusche von den Spielern kaum toleriert werden.

Tischtennis

- Werbung -

Körperlicher Aspekt

Trotz vieler Überlegungen erfordert Tischtennis eine wichtige körperliche Komponente, um auch auf nicht außergewöhnlichem Niveau konkurrieren zu können. Insbesondere, da bei einem Austausch derselbe Spieler er muss den Ball vielleicht fast jede Sekunde treffen, die Explosivität, insbesondere der Beine, ist ein grundlegendes Merkmal, um viele kleine Bewegungen mit maximaler Geschwindigkeit auszuführen. Wird einerseits der abzudeckende Raum reduziert, ist andererseits die Reaktionszeit minimal.

Ѐ die zeitliche Dimension ist daher die eigentliche Herausforderung beim Tischtennis (hier ein beispiel: 24 Aufnahmen in 14 Sekunden). So wird jede Bewegung auf das Wesentliche reduziert und jede Verschwendung für den nächsten Schlag teuer bezahlt. Die technische Reinigung allein reicht nicht aus, denn ein schlechtes oder spätes Ankommen am Ball erlaubt es Ihnen nicht, die Geste richtig auszuführen, was improvisierte Korrekturen, die normalerweise mit dem Handgelenk oder Arm durchgeführt werden, deutlich riskanter macht.

Die Ausführung des Schlags muss auch sehr schnell sein und es gibt keinen Moment, um innezuhalten und den Ball oder den Gegner zu betrachten, der während der Bewegung im Auge behalten werden muss. Daher ist auf Dauer kein großer Widerstand wie bei anderen Sportarten erforderlich, aber es dürfen auch Explosivität, Schnelligkeit, Elastizität und Reflexe nicht fehlen.

Ping-Pong-Spieler

Es ist auch nicht zu unterschätzen, dass es notwendig ist bleib immer auf den Beinen gebeugt während eines Punktes die Augen fast auf Höhe des Tisches zu haben und in Sekundenbruchteilen reaktionsbereit zu sein.

Die mehr körperliche als geistige Klarheit zu haben, um am Ende eines harten Austauschs einen Schuss korrekt auszuführen, auch wenn er einfach ist, macht den Unterschied zwischen dem Verlust oder dem Gewinn dieses Punktes und dem daraus resultierenden relativen Vertrauen aus.

Der Schläger

Der Schläger des Wettkampf-Tischtennisspielers ist kein Einzelteil, sondern wird zusammengebaut. Es besteht insbesondere aus dem Rahmen, dem Holz-/Carbonträger inklusive Griff und den beiden darauf aufgeklebten Gummis.

Die beiden Reifen, einer rot und einer schwarz, unterscheiden sich im Allgemeinen, möglicherweise sogar stark, und sind daher spezifisch für die Vorhand und einer für die Rückseite. Die Auswahl an Reifen ist sehr breit und ermöglicht es Ihnen, die Eigenschaften des Schlägers besser auf die des Spielers abzustimmen, um die bestmögliche Leistung zu erzielen.

Ein Spieler mit einer guten offensiven Vorhand wird daher einen sehr offensiven Reifen wählen, um seinen besten Schlag zu maximieren, während er für die Rückhand eine konservativere Lösung wählen könnte, die es ihm ermöglicht, nicht zu sehr unter dieser Seite des Feldes zu leiden. Auch der Rahmen muss mit Bedacht gewählt werden, denn es gibt verschiedene Typen mit defensiven, intermediären oder offensiven Eigenschaften, die zusammen mit den gewählten Reifen bewertet werden müssen.

- Werbung -


Tischtennisschläger

Die so zusammengestellten Schläger ermöglichen dem Ball eine Stärke und vor allem einige Effekte, die ihren Gegenstücken von denen, die in ihrem Hausgarten oder am Strand spielen, absolut unbekannt sind, und grenzen daher die beiden Welten klar ab (in Italien zählt Tischtennis auf etwa zehntausend registrierte zwischen Männern und Frauen).

Hand in Hand mit dem Schläger geht der Tisch, der in seiner professionellen Version, die ausschließlich in Innenräumen verwendet werden soll, einen höheren und gleichmäßigeren Bounce zurückgibt, verbunden mit einem süßeren Klang und mehr "Freund" der Effekte.

Leichtigkeit

Beim Tischtennis kann man sich intensiv, lustig und sehr schön austauschen, ohne ein hervorragendes Niveau zu erreichen. Die Befriedigung, ein gutes Argument vorgebracht zu haben, ist einer der größten Gründe für die Zuneigung zum Tischtennis und selbst in einem Spiel der Serie C sieht man viele, mit dem Ergebnis eines unterhaltsamen Spiels für alle externen Zuschauer, aber vor allem für die Spieler selbst.

Wer einen intensiven Schlagabtausch gewinnt oder ungewöhnliche Schläge ausführt, kann sich auch in einen energischen Jubel schwelgen, statt sich stattdessen über die Fehler des Gegners zu gönnen.

Im Gegensatz zu fast allen Sportarten, die Team-to-Team- oder Eins-gegen-Eins-Konfrontationen beinhalten, ist Tischtennis es ist sehr einfach zu urteilen, so sehr, dass sich in den Regionalligaspielen die beiden Mannschaften problemlos selbstständig als Schiedsrichter abwechseln. Die möglichen Diskussionssituationen sind wirklich minimal und die meisten Spiele schließen ohne auch nur leicht umstrittene Punkte.

Der Einsatz von Technologie zur Unterstützung des Schiedsrichterwesens ist nicht vorgesehen nicht einmal auf den höchsten Ebenen, aus dem einfachen Grund, dass es nicht benötigt wird. Dieses unterschätzte Detail macht die ganze Atmosphäre weniger schwer und wütend als andere Umgebungen und eliminiert einen großen Konfrontationspunkt: den Schiedsrichter. Auch das Verhältnis zwischen den Spielern profitiert, so dass Situationen keine Seltenheit sind, in denen man das eigene Match mit dem Gegner kommentiert.

Bei einer Niederlage können Sie so viel wie möglich an das Glück des Gegners appellieren, der eine Netzhaut oder eine Kante zu viel genommen hat, wenn Sie wirklich nicht bereit sind, Ihr Spiel in Frage zu stellen.

Schließlich Tischtennis, mehr als viele andere Sportarten, schult zu Bewusstheit und geistiger Gelassenheit. Tatsächlich ist es notwendig, sich immer auf das Spiel zu konzentrieren, ohne sich in den Sorgen des Spielstands zu verfangen, um all die ausgeglichenen Spiele zu gewinnen, bei denen der technische Unterschied klein oder null ist.

Sie können zwischen den Sätzen oder Auszeiten beraten werden aber dann auf dem tisch bist du immer allein und Sie müssen das Spiel mit Ihren Schüssen und Ihrem Lesen des Spiels in diesen 20-30 Minuten lösen, in denen maximal einhundert Punkte gespielt werden.

Zu verstehen, dass entscheidender Austausch der entscheidende Teil dieses Sports ist und gleichzeitig auch leicht und kompetitiv gespielt werden kann, ist keineswegs trivial, sondern bringt nicht nur den bewussten Spieler häufiger zum Sieg, sondern bringt auch Tischtennis zurück zu dem, was im Grunde genommen ist: ein lustiger und synkopierter Wechsel von Ping und Pong.

Artikel Tischtennis, die Leichtigkeit des Klangs kommt von Sport geboren.

- Werbung -

Vorherige ArtikelNina und Shaun verliebten sich im Schnee
Nächster ArtikelKylie Jenner kehrt zurück, um den Bauch in den sozialen Medien zu zeigen
In diesem Abschnitt unseres Magazins geht es auch darum, die interessantesten, schönsten und relevantesten Artikel zu teilen, die von anderen Blogs und den wichtigsten und renommiertesten Magazinen im Internet herausgegeben wurden und die das Teilen ermöglicht haben, indem ihre Feeds zum Austausch offen gelassen wurden. Dies geschieht kostenlos und gemeinnützig, jedoch mit der alleinigen Absicht, den Wert der in der Web-Community zum Ausdruck gebrachten Inhalte zu teilen. Also… warum immer noch über Themen wie Mode schreiben? Das Make-Up? Der Tratsch? Ästhetik, Schönheit und Sex? Oder mehr? Denn wenn Frauen und ihre Inspiration es tun, bekommt alles eine neue Vision, eine neue Richtung, eine neue Ironie. Alles ändert sich und alles leuchtet mit neuen Farben und Schattierungen auf, denn das weibliche Universum ist eine riesige Palette mit unendlichen und immer neuen Farben! Eine witzigere, subtilere, sensibelere, schönere Intelligenz ... ... und Schönheit werden die Welt retten!