Das Italien des Eisstockschießens und ein Peking zum Erleben

0
Sport
- Werbung -

Was ist Curling? Curling ist die Stille der Konzentration und die Schreie der Kapitän; ist die Eleganz des Schachs und der Bluff von Poker; es ist ein Granitstein, der auf Eis gleitet; Er ist ein Dieb, der die Wachen überholt, um einen Schatz zu stehlen.

Beim Eisstockschießen Genauigkeit ist nichts ohne Teamwork, aber gleichzeitig kann das Team in dem Moment, in dem es an Genauigkeit mangelt, nichts machen. Die Genauigkeit des Stoßes wird durch Geduld geschmiedet (Geduld beim Warten auf den richtigen Moment), die Genialität der Flugbahn, die Demut, den Fehler zuzugeben, ihn zu ändern und umzuwandeln.

Curling ist Gelassenheit und Eleganz: Die Gelassenheit und Eleganz, die unser Joel Retornaz nach dem Europa-Bronze-würdigen Sieg über Norwegen an den Tag legt. Und nicht einmal einen Monat später ist es wunderschön wieder dieses schüchterne Lächeln sehen, das sich sofort ein- und ausschaltet, aber die Emotionen eines Sportlers erahnen lässt, der, auch wenn er viel durchgemacht hat, noch nicht müde ist und liebt, was er tut.



Dieses Lächeln und dieser Ausdruck der Ruhe verbergen, genau wie es ein guter Pokerspieler tut, die ganze Anspannung des Spiels, die ganze Zufriedenheit über ein weiteres erzieltes Ergebnis.

- Werbung -

Wer das Wachstum der Nationalmannschaft miterlebt hat, ist (fast) aus dem Nichts geboren und unter die Großen in Europa gebracht. Dieselbe Nationalmannschaft, die jetzt an die Weltspitze will. Nicht einmal einen Monat nach Bronze schlägt Italien Tschechien bei den Pre-Olympics in den Niederlanden und schnappt sich den Pass für Peking 2022.

Bei der WM 2017 in Kanada hatte Italien mit einer Mannschaft teilgenommen, die nur halb so groß war wie heute.

Die Eckpunkte des Teams wären Mosaner und Retornaz gewesen, der einzige, der auch beim ersten Mal dabei war Olympia gespielt von Italien (Turin 2006). Damals war die Qualifikation allein der Tatsache geschuldet, „Gastgeberland“ zu sein.

- Werbung -


Zurück ins Jahr 2017, bei der Weltmeisterschaft in Kanada schlossen die Azzurri den sogenannten neunten Platz ab Round Robin, aber das größte Kunststück ist der Dezember desselben Jahres, als Italien beim vorolympischen Turnier einen der beiden verfügbaren Plätze für die Spiele in Korea erobert: Es ist die erste historische Qualifikation für die Olympischen Spiele, Symptom eines Wachstums, das geweiht wird mit Bronze bei der Europameisterschaft in Tallinn im gleichen Jahr 2018. Dort war das blaue Quartett komplett: Arman, Gonin, Mosaner und Retornaz.

Von dort ist es ein kontinuierliches Crescendo: siebter Platz bei den Weltmeisterschaften 2019 und 2021das vorgenannte Bronze in Lillehammer im November 2021 und dann die zweite Olympiaqualifikation in den Niederlanden, die es uns ermöglicht, die italienische Delegation ab dem 10. Februar 2022 in Peking anzufeuern.

Der Schauplatz der 9 Round-Robin-Kämpfe und der Playoffs wird das sogenannte sein Der Eiswürfel, das National Aquatic Centre, das zu diesem Anlass renoviert wurde (allgemein bekannt als „The Water Cube“). Es gibt mehrere Teams, die beängstigend sind, beginnend direkt mit dem Schweden des unendlichen Niklas Edin, durch Norwegen, Ankunft in Schottland, unverkennbar bei der letzten Europameisterschaft und vom Phänomen Bruce Mouat „übersprungen“.

Dann gibt es die üblichen Giganten wie Kanada, dem erfolgreichsten im olympischen Feld, und der Schweiz, ohne den amtierenden Meister des Teams USA zu vergessen. Eine Tatsache muss jedoch besonders in Erinnerung bleiben: wir erschrecken auch.

Natürlich besteht die Hoffnung, dass diese Serie von siebten Plätzen bei Weltmeisterschaften ein für alle Mal unterbrochen wird, aber die noch größere Hoffnung besteht darin, sehen zu können "dieses verdammte Lächeln„Und diese erhobene Faust, die uns so erregt.

Artikel Das Italien des Eisstockschießens und ein Peking zum Erleben kommt von Sport geboren.

- Werbung -

Vorherige ArtikelAffektive Ambivalenz, wenn man gleichzeitig liebt und hasst
Nächster ArtikelAmy Shumer: Ich fühle mich endlich gut
In diesem Abschnitt unseres Magazins geht es auch darum, die interessantesten, schönsten und relevantesten Artikel zu teilen, die von anderen Blogs und den wichtigsten und renommiertesten Magazinen im Internet herausgegeben wurden und die das Teilen ermöglicht haben, indem ihre Feeds zum Austausch offen gelassen wurden. Dies geschieht kostenlos und gemeinnützig, jedoch mit der alleinigen Absicht, den Wert der in der Web-Community zum Ausdruck gebrachten Inhalte zu teilen. Also… warum immer noch über Themen wie Mode schreiben? Das Make-Up? Der Tratsch? Ästhetik, Schönheit und Sex? Oder mehr? Denn wenn Frauen und ihre Inspiration es tun, bekommt alles eine neue Vision, eine neue Richtung, eine neue Ironie. Alles ändert sich und alles leuchtet mit neuen Farben und Schattierungen auf, denn das weibliche Universum ist eine riesige Palette mit unendlichen und immer neuen Farben! Eine witzigere, subtilere, sensibelere, schönere Intelligenz ... ... und Schönheit werden die Welt retten!