Champions League, die Gruppen: die Gegner von Inter, Juventus, Atalanta und Milan

0
- Werbung -

Die Champions League 2021-2022 ist startbereit: Die Gruppen der ersten Phase wurden ausgelost, an denen vier italienische Teams teilnehmen werden, nämlich Inter, Juventus, Atalanta und Milan.

Der italienische Meister Inter wird drei Viertel lang auf die gleichen Mannschaften treffen, auf die er in der letzten Saison traf, als er in der ersten Runde schlecht herauskam: Real Madrid, Shaktar Donetsk und Sherif Tiraspol. Mit Ausnahme des moldawischen Aschenputtels werden die beiden anderen Mannschaften von italienischen Trainern trainiert, nämlich Carlo Ancelotti und Roberto De Zerbi.

Alles in allem ist die Juventus-Gruppe bezahlbar: Neben dem amtierenden Europameister Chelsea finden wir tatsächlich die Russen von Zenit St. Petersburg und die Schweden von Malmö, letztere trainiert von einem ehemaligen Kenner des italienischen Fußballs, nämlich dem ehemaligen Milan Stürmer John Dahl Tomasson.

Atalanta in der dritten Band kann aufatmen: Sie müssen auf die Europa-League-Sieger von Villareal, Manchester United und die Schweizer Young Boys treffen. Dies sind harte Gegner, aber nichts scheint unmöglich, die Runde zu überwinden.

- Werbung -

In den vierten Topf eingefügt, trifft Milan offensichtlich auf eine sehr harte, aber gleichzeitig faszinierende Gruppe: Die Rossoneri müssen gegen den spanischen Meister Atletico Madrid, Liverpool, mit dem sie in der Vergangenheit die Protagonisten denkwürdiger Herausforderungen waren, und die Portugiesen von Porto.

Bei den anderen Gruppen heben wir die Gruppe A mit Manchester City und Paris Saint Germain und die Gruppe E mit Bayern München und Barcelona hervor.

Hier im Detail die Zusammensetzung aller neun Gruppen.

- Werbung -


Gruppe A: Manchester City, PSG, Leipzig, Club Brügge.

Gruppe B: Atletico Madrid, Liverpool, Porto, MAILAND.

Gruppe C: Sporting Lissabon, Borussia Dortmund, Ajax, Besiktas.



Gruppe D: INTER, Real Madrid, Shakhtar Donetsk, Sherif Tiraspol.

Gruppe E: Bayern München, Barcelona, ​​Benfica, Dynamo Kiew.

Gruppe F: Villarreal, Manchester United, ATALANTA, Young Boys.

Gruppe G: Lille, Sevilla, Salzburg, Wolfsburg.

Gruppe H: Chelsea, JUVENTUS, Zenit St. Petersburg, Malmö.

Artikel Champions League, die Gruppen: die Gegner von Inter, Juventus, Atalanta und Milan wurde erstmals am veröffentlicht Sportblog.



- Werbung -

Vorherige ArtikelJennifer Lopez stylisch auf Instagram
Nächster ArtikelAbkühlphase, die Geheimwaffe, um deine Entscheidungen nicht zu bereuen
In diesem Abschnitt unseres Magazins geht es auch darum, die interessantesten, schönsten und relevantesten Artikel zu teilen, die von anderen Blogs und den wichtigsten und renommiertesten Magazinen im Internet herausgegeben wurden und die das Teilen ermöglicht haben, indem ihre Feeds zum Austausch offen gelassen wurden. Dies geschieht kostenlos und gemeinnützig, jedoch mit der alleinigen Absicht, den Wert der in der Web-Community zum Ausdruck gebrachten Inhalte zu teilen. Also… warum immer noch über Themen wie Mode schreiben? Das Make-Up? Der Tratsch? Ästhetik, Schönheit und Sex? Oder mehr? Denn wenn Frauen und ihre Inspiration es tun, bekommt alles eine neue Vision, eine neue Richtung, eine neue Ironie. Alles ändert sich und alles leuchtet mit neuen Farben und Schattierungen auf, denn das weibliche Universum ist eine riesige Palette mit unendlichen und immer neuen Farben! Eine witzigere, subtilere, sensibelere, schönere Intelligenz ... ... und Schönheit werden die Welt retten!