Beginn des Grafikdesigns: Grundlagen

0
Designgrundlagen
- Werbung -

Designgrundlagen bilden die Grundlage jedes visuellen Mediums aus der bildenden Kunst.

Zu Webseiten Website-Design.

Selbst die kleinsten Details, wie die Schriftarten, aus denen die meisten Kompositionen bestehen.

Was haben diese Beispiele gemeinsam? Einige sehr grundlegende Elemente, einschließlich Linie, Form und Gestalt, Textur und Gleichgewicht.

- Werbung -

Es sieht vielleicht nicht viel allein aus, aber zusammen.

Ein Teil von allem, was wir sehen und machen.

Die Grundlagen können entmutigend sein, besonders wenn Sie sich nicht als Künstler betrachten.

Sie können jedoch (aus den Grundlagen) viel über das Arbeiten mit verschiedenen Assets und das Erstellen einfacher Bilder von Inschriften lernen.

Beginnen wir zunächst mit einem der grundlegendsten Elemente von allen.

Die Linie.

Eine Linie ist die Form, die zwei oder mehr Punkte verbindet.

Es kann fett oder dünn sein.

Wellig oder gebrochen.

Alle Möglichkeiten geben der Schrift einen kleinen Unterschied. Linien erscheinen häufig im Design. Zum Beispiel in Grafiken, Abbildungen.

Und grafische Elemente wie Texturen und Muster.

Sie sind auch in Textstrukturen üblich, wo sie eine Betonung hinzufügen können.

Inhalte teilen oder organisieren.

Oder sogar den Blick des Betrachters lenken.

Achten Sie beim Arbeiten mit Schriftarten auf Gewicht, Farbe, Textur und Muster.

Diese subtilen Eigenschaften können einen großen Einfluss auf das Erscheinungsbild Ihres Designs haben.

Finden Sie die Stellen, an denen sich die Streifen gut sichtbar verstecken. Zum Beispiel im Text.

Wenn Sie also verschiedene Streifenmerkmale ausprobieren, können Sie sehr unterschiedliche Ergebnisse erzielen.

Eine Form ist ein zweidimensionaler Bereich, der an Grenzen erkannt werden kann.

Dies umfasst Kreise, Quadrate, Dreiecke usw.

Formen fallen in zwei verschiedene Klassen: geometrisch (oder regelmäßig) und organisch (wenn Formen organischer sind).

Formen sind ein wesentlicher Bestandteil der visuellen Kommunikation von Ideen.

Sie geben den Bildern Charakter und machen sie bekannt.

Wir verstehen Straßenschilder, Symbole und sogar abstrakte Kunst hauptsächlich aufgrund der Formen.

Formen haben eine erstaunliche Anzahl von Anwendungen im alltäglichen Design.

Sie können Ihnen helfen, den Inhalt zu organisieren oder zu trennen.

Erstellen Sie einfache Illustrationen.

Oder fügen Sie Ihrer Arbeit einfach Interesse hinzu Formen sind wichtig, weil sie die Grundlage für viele Dinge sind. Lernen Sie, ihre anderen Designs zu betrachten, und bald werden Sie sie überall sehen.

Wenn die Form 3D wird, nennen wir sie ein Modell.

- Werbung -


Formen können 3D sein und in der realen Welt existieren.

Oder sie können impliziert werden, indem Techniken wie Licht, Schatten und Perspektive verwendet werden, um die Illusion von Tiefe zu erzeugen.

Im 2D-Design ermöglicht das Modell Realismus.

Ohne sie ist der springende Ball nur ein Kreis.

3D-Gebäude besteht nur aus einer Reihe von Rechtecken.

Selbst flache Designs verwenden subtile Techniken, um Variationen in Form und Tiefe zu zeigen.

In alltäglichen Kompositionen ist der Zweck der Figur der gleiche, jedoch in kleinerem Maßstab.

Zum Beispiel kann ein einfacher Schatten die Illusion von Ebenen erzeugen.

Oder geben Sie einem Objekt ein Gefühl von Ort.

Grundformen können Ihrer Arbeit einen Hauch von Realismus verleihen - ein leistungsstarkes Werkzeug, wenn es in Maßen verwendet wird.

Textur ist die physikalische Qualität einer Oberfläche.

Wie die Form kann es 3D sein - etwas, das man sehen und berühren kann - oder es kann impliziert werden, was darauf hinweist, dass es ein Gefühl hätte, wenn es im wirklichen Leben existieren würde.

Im Design verleiht die Textur einem weiteren flachen Bild Tiefe und Tastsinn.

Objekte können je nach den im Spiel befindlichen Objekten glatt, rau, hart oder glatt erscheinen.

Für Anfänger sind Texturen großartige Hintergrundbilder und können Ihre Arbeit sehr interessieren. Schauen Sie genau hin und finden Sie möglicherweise Stoff an unerwarteten Stellen, wie z. B. traurigen Linien.

Glatte, glänzende Symbole.

Achten Sie nur darauf, nicht über Bord zu gehen - zu viel Textur in einem Design kann schnell entstehen. Das macht es verheerend.

Balance ist eine gleichmäßige Verteilung des visuellen Gewichts (mit anderen Worten, wie viel etwas das Auge des Zuschauers auf sich zieht).

Das Gleichgewicht kann durch viele Dinge beeinflusst werden, einschließlich Farbe, Größe, Anzahl und negativer Raum.

Das Gleichgewicht zu meistern kann für Anfänger schwierig sein, da es Intuition erfordert.

Glücklicherweise ist die Designwelt voller Beispiele. Wiederholungen helfen Ihnen, sie zu verstehen. Symmetrische Designs sind auf beiden Seiten der Achse gleich oder ähnlich.

Sie fühlen sich ausgeglichen, weil jede Seite irgendwie gleich ist (wenn nicht identisch).

Asymmetrische Designs sind unterschiedlich, aber das Gewicht ist immer noch gleichmäßig verteilt.

Design ist ausgewogen, weil es die Aufmerksamkeit auf die richtigen Dinge erfordert.



Viele Menschen verwenden eine Strategie, die als Regel des Dritten bezeichnet wird.

Dadurch wird Ihr Arbeitsbereich in ein 3 × 3-Raster unterteilt.

Der Brennpunkt des Bildes befindet sich in der Nähe oder in der Nähe einer dieser Linien, wodurch ein visuelles Gleichgewicht mit dem Rest des Raums hergestellt wird. Wir finden diese Art der Komposition attraktiv, da es sich laut Studien um das menschliche Auge handelt, das beim Scannen natürlich diesem Weg folgt designen.

Bei den Designgrundlagen dreht sich alles um ein größeres Bild - mit anderen Worten: Lernen, die vielen kleinen Details zu schätzen, aus denen jede Komposition besteht.

Diese Erkenntnis kann auf fast jede Art von Projekt angewendet werden, unabhängig davon, ob Sie eigene Grafiken erstellen.

Oder finden Sie einfach einfache Möglichkeiten, um Ihr Geschäft zu verbessern.

Wir danken Ihnen, dass Sie sich uns in den Grundlagen des Designs angeschlossen haben.

Schauen Sie sich den Rest unserer Designthemen an, einschließlich Farbe, Typografie und mehr.



- Werbung -

Vorherige ArtikelHier ist Giuseppe, die künstliche Intelligenz, die uns lehrt, wie man vegan isst, inspiriert von Arciboldo
Nächster ArtikelHilary Duff ist wieder Mutter!
In diesem Abschnitt unseres Magazins geht es auch darum, die interessantesten, schönsten und relevantesten Artikel zu teilen, die von anderen Blogs und den wichtigsten und renommiertesten Magazinen im Internet herausgegeben wurden und die das Teilen ermöglicht haben, indem ihre Feeds zum Austausch offen gelassen wurden. Dies geschieht kostenlos und gemeinnützig, jedoch mit der alleinigen Absicht, den Wert der in der Web-Community zum Ausdruck gebrachten Inhalte zu teilen. Also… warum immer noch über Themen wie Mode schreiben? Das Make-Up? Der Tratsch? Ästhetik, Schönheit und Sex? Oder mehr? Denn wenn Frauen und ihre Inspiration es tun, bekommt alles eine neue Vision, eine neue Richtung, eine neue Ironie. Alles ändert sich und alles leuchtet mit neuen Farben und Schattierungen auf, denn das weibliche Universum ist eine riesige Palette mit unendlichen und immer neuen Farben! Eine witzigere, subtilere, sensibelere, schönere Intelligenz ... ... und Schönheit werden die Welt retten!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Finden Sie heraus, wie Ihre Daten verarbeitet werden.